Textfeld: Frauenhausarbeit

Frauenhausverein e. V. Weißenfels

Es gibt ein Frauenhaus in Weißenfels!

Textfeld: Die Eigenverantwortlichkeit der Frauen für sich und ihre Kinder ist ein grundlegendes Prinzip in der Frauenhausarbeit.
Mit Einzug ins Frauenhaus erhalten die Frauen Schutz, Anonymität, Beratung, Begleitung und Unterstützung bei der Bewältigung ihrer aktuellen Lebenssituation, bei der Aufarbeitung ihrer Gewalterfahrung sowie bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Lebensperspektiven.
Kindern wird im Frauenhaus besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Das pädagogische Angebot hilft ihnen, Gewalterfahrungen zu bearbeiten und fördert positiv ihre Entwicklung. Sie erhalten u.a. Hilfe und Unterstützung bei den Hausaufgaben und bei der Freizeitgestaltung. 
Nachgehende Beratung wird allen Frauen und Kindern in Form von Beratung, Begleitung und Unterstützung nach dem Frauenhausaufenthalt angeboten. 
Jede Frau erhält die Möglichkeit in der Selbsthilfegruppe „Frauen nach häuslicher Gewalt“ mitzuarbeiten. Diese Gruppe trifft sich jeden 2. Mittwoch im Monat.

Beratung außerhalb des Frauenhauses ist ein spezielles Angebot des Frauenhauses und wendet sich an misshandelte sowie bedrohte Frauen, die sich aus einer Gewaltbeziehung ohne Frauenhausaufenthalt lösen wollen. 
Hierbei geht es um Schutz der Frauen und deren Kinder, um Hilfe zur Selbsthilfe, die Stärkung des Selbstwertgefühls und die Erweiterung ihrer Handlungsmöglichkeiten.
z.B. Behördengänge, Antragsstellung, Wohnungssuche